Wenn die Temperaturen allmählich steigen und der Winter sich zur Ruhe begibt, verspüren wir Jahr für Jahr den Drang, die Wohnung einem gründlichen Frühjahrsputz zu unterziehen. Damit es dieses Mal ein wenig leichter für Sie wird, verrate ich Ihnen ein paar von Omas Tipps.
Eigentlich machen alle denselben Fehler beim Frühjahrsputz. Wir nehmen uns einfach zu viel vor und sind dann frustriert, wenn das große Ziel nicht erreicht wird. Also beginnt der erfolgreiche Frühjahrsputz schon bei der Planung.

Omas Tipp:

Nicht zu viel vornehmen! Lieber etwas mehr Zeit für die einzelnen Putzbereiche einplanen. Dann sind deutlich sichtbare Erfolgserlebnisse garantiert.

Ein besonders wichtiger Punkt beim Frühjahrsputz ist das Fensterputzen. Die wohl meist gehasste Tätigkeit lässt sich mit einfachen Hausmitteln deutlich vereinfachen.

Omas Tipps zum Fensterputzen:

Auf keinen Fall bei Sonnenschein putzen! Die Scheiben würden viel zu schnell trocknen und hässliche Streifen bekommen. Teure Putzmittel sind überflüssig. Etwas Essig, Spülmittel und Spiritus im Putzwasser erfüllen denselben Zweck.
Eine alte Feinstrumpfhose ist übrigens das perfekte Putztuch.

Noch mehr Tipps zum Fensterputzen gibt es hier bei Oma-weiss-alles.

Nächster Schwerpunkt beim Frühjahrsputz sind Kalkflecken im Bad an den Armaturen und auf den Fliesen.

Omas Tipps für das Bad:

Essig wirkt wahre Wunder, wenn es darum geht, Kalkflecken zu beseitigen. Einfach die betroffenen Stellen abreiben, und schon sind sie wieder blitzblank.
Auch ein wenig Speiseöl auf dem Putztuch bringt den ersehnten Glanz auf den Fliesen im Bad.

Schwerpunkt Dusche/Badewanne:

Hässliche Kalkflecken an den Glaswänden der Dusche beseitigt ein Schwamm mit Essig.
Wer seine Badewanne mit einer Mischung aus Essig und Salz abreibt, kann sich lange am frischen Glanz erfreuen.

In der Küche könnten beim Frühjahrsputz auch die Küchengeräte entkalkt werden.

Omas Tipps für kalkfreie Küchengeräte:

Wasserkocher, Kaffeemaschine und andere Geräte werden am einfachsten mit Zitronensäure oder Essigwasser Kalk frei. Gleiches gilt für das Entkalken von Töpfen und anderen Gefäßen.
Zitronenschalen von ausgepressten Zitronen sorgen für glänzende Edelstahlflächen.

Nach all diesen Putzarbeiten sind die Erfolge deutlich sichtbar. Damit belohnen Sie sich selbst am meisten. 🙂

Viel Erfolg beim Frühjahrsputz!

P. S. Wenn Sie noch andere Tipps für mich haben, kommentieren Sie fleißig! Vielen Dank.

Bildquellen:
Bild 1:
BirgitH / pixelio.de
Bild 2:

Lupo / pixelio.de
www.pixelio.de

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.